1
 

Bundesfinanzhof erweitert den Schuldzinsenabzug

Der BFH ermöglicht in einer aktuellen Entscheidung, dass Zinsen für ein Immobiliendarlehen auch nach dem Verkauf weiterhin als Werbungskosten abgesetzt werden können, wenn der erzielte Kaufpreis nicht für eine Rückzahlung des kompletten Kredites ausreicht. (BFH IX R 67/10 vom 20.06.2012)

Das Urteil ist hier zu finden:

http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin/rechtsprechung/druckvorschau.py?Gericht=bfh&Art=en&nr=26577

Erstellt am 20.06.2012