1
 

Eigenbedarfskündigung: BGH bestätigt Zulässigkeit auch für Eigentümer-GbRs

Neben Privatpersonen können auch grundsätzlich Eigentümer in Form einer GbR Eigenbedarf für deren Gesellschafter und Angehörigen geltend machen. Darüber hinaus sah der BGH es nicht als Grund für eine Unwirksamkeit der Eigenbedarfskündigung an, dass in dem vorliegendem Fall die Vermieter es versäumten, dem Mieter eine bezugsfreie Ersatzwohnung in dem gleichen Haus anzubieten. Dem Mieter wurde lediglich hieraus ein Recht auf Schadensersatz zugesprochen.

Die Pressemitteilung des bis jetzt noch nicht veröffentlichten Urteils finden Sie hier:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=2016&nr=76807&linked=pm&Blank=1

Erstellt am 14.12.2016