1
 

Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Gesetzentwurf über Anpassung der Regelungen

Die Bundesregierung beschloss einen Gesetzentwurf mit Änderungen sowie genaueren Definitionen der Vorgaben der Wohnimmobilienkreditrichtlinie, mit welchem eine Erleichterung bei der Kreditvergabe erreicht werden soll. U.a. wird in dem Gesetzentwurf klargestellt, dass Wertsteigerungen durch Baumaßnahmen, Renovierungen etc. bei der Kreditwürdigkeitsprüfung Einfluss nehmen dürfen.

Mit dem folgendem Link gelangen Sie zu der Pressemitteilung des Bundesministeriums für Finanzen und zum Gesetzentwurf:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2016/12/2016-12-21-pm29-finanzaufsichtsrechtergaenzungsgesetz.html

Erstellt am 21.12.2016