1
 

Stadtentwicklung: Berlin weist neue Fördergebiete aus

Drei neue Gebiete hat die Senatsverwaltung heute in das Förderprogramm „Aktive Zentren“ aufgenommen. Diese sind die Residenzstraße in Reinickendorf, die Dörpfeldstraße in Treptow sowie die Bahnhofstraße im Tempelhofer Ortsteil Lichtenrade. Des weiteren wurde das Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ um die Gebiete Altstadt Spandau sowie die Karl-Marx-Allee in Friedrichshain erweitert.

Weiterführende Informationen zu den beiden Förderprogrammen finden Sie auf den folgenden Seiten der Senatsverwaltung:

http://stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/foerderprogramme/aktive_zentren/

http://stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/foerderprogramme/denkmalschutz/

Erstellt am 18.07.2015